Weimarer Zwiebelsuppe mit Käsecroutons, Überbacken

(Menü)

Zutaten

Menü für 2 Personen

für den ersten Gang
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 kleine Stange Porree
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ 1/2 l Fleischbrühe
▪ 100 ml Bier
▪ 2 EL Speiseöl
▪ Majoran
▪ Kümmel
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ Zucker
▪ 50 g geriebener Emmentaler
▪ 1 Eigelb
▪ 1 TL Senf
▪ 2 Scheiben Roggenbrot oder -toast

für den zweiten Gang
▪ 2 Schweineschnitzel
▪ Worcestersauce
▪ Pfeffer
▪ Salz
▪ Fett
▪ 200 g Pfifferlinge, Stockschwämmchen oder Mischpilze
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 20 g Butter
▪ 2 Scheiben Emmentaler oder mittelalter Gouda

für den dritten Gang
▪ 2 vollreife (!) Birnen
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ 10 g Butter
▪ 2 EL Kokosraspeln
▪ 50 g Roquefort
▪ 1 EL Birnen-Geist
▪ 1 Prise Zucker
▪ 2 EL Preiselbeeren





Zubereitung

Erster Gang: Weimarer Zwiebelsuppe mit Käsecroutons

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Porree gut waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Die Zwiebeln in Öl goldgelb rösten, das Tomatenmark und die Porreestreifen zugeben und kurz mitschwitzen. Alles mit heißer Fleischbrühe und dem Bier auffüllen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Aus dem Roggenbrot 2 runde Scheiben ausstechen. Den Käse mit dem Eigelb und dem Senf verrühren. Diese Masse spitz auf die gerösteten Brote aufstreichen. Die Croutons unter dem Grill oder im Mikrowellenherd gratinieren.

Die Suppe in die Tassen verteilen und die Croutons daraufsetzen.

Zweiter Gang: Überbackene Pfifferlings-Schnitzel

Schnitzel mit Worcestersauce und Pfeffer würzen und im heißen Fett auf beiden Seiten ca. 7 Minuten braten.

Währenddessen die Pilze mit der gehackten Zwiebel in der heißen Butter schmoren.

Die Schnitzel auf eine feuerfeste Platte legen und salzen. Die Pilze auch salzen und pfeffern und mit der gehackten Petersilie mischen. Auf die Schnitzel verteilen und je 1 Scheibe Käse darauflegen. Im Grill oder Mikrowellenherd überbacken, bis der Käse zerläuft.

Dritter Gang: Roquefort-Birnen

Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse ausschneiden, Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln.

Butter erhitzen. Kokosraspeln einstreuen, goldgelb werden lassen. Raspeln auf Teller geben, Birnen mit der runden Seite darin wenden. Birnenhälften mit Schnittflächen nach oben auf Teller verteilen.

Roquefort mit Gabel zerdrücken. Mit Birnengeist zu glatter Masse verrühren. Mit Zucker abschmecken.

Creme über Birnen erteilen, mit einem Klecks Preiselbeeren verzieren.