Zwiebelsuppe auf Weimarer Art

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Zwiebeln
▪ 1 Stange Porree
▪ 80 g Butter
▪ 1 Apfel
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 1∕8 l Bier
▪ etwas Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1∕2 TL getrockneter Majoran
▪ 1∕2 TL Zucker
▪ 100 g geriebener Käse
▪ 2 EL geschnittener Schnittlauch



Zubereitung

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Porree putzen und in kleine Stücke schneiden.

Butter im Topf erhitzen und Zwiebeln und Porree zugeben. Apfel schälen, entkernen, reiben und in den Topf geben. Bier, Brühe und Gewürze zugeben und 15 Minuten köcheln.

Über die fertig servierten Suppenteller Käse und Schnittlauch streuen.

Dazu paßt Schwarz-, Vollkorn- oder Bauernbrot und Schwarzbier.

Varianten: Es können andere frische Kräuter darübergestreut werden, z.B. Petersilie, Dill oder Thymian. Die Brühe verträgt auch etwas Kümmel als Gewürz.