Zwiebel-Speckkuchen

Zwiebel-Speckkuchen

Zutaten

für den Brotteig
▪ 500 g Mehl
▪ 1 Würfel Hefe
▪ 1 Tasse Milch
▪ etwas Salz

für den Belag
▪ 4-5 große Zwiebeln
▪ 300 g Schinkenspeckwürfel

für den Guß
▪ 2 Eier
▪ 2 EL Öl
▪ 3 EL Mehl
▪ 1 Msp. Backpulver
▪ etwas Schmand





Zubereitung

Aus Wasser und den o.g. Zutaten einen Brotteig vorbereiten. Den fertigen Teig auf ein Backblech ausrollen.

Zwiebeln in Ringe schneiden und in etwas Öl glasigdünsten.

Erst den Schinkenspeck, dann die Zwiebeln auf dem Teig verteilen.

Eier, Öl, Mehl und Backpulver zu einem dickflüssigen Guß vermengen, nach Belieben mit Schmand verfeinern und über den Kuchen geben.

25-30 Minuten im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 225 °C backen.

Warm servieren.