Zwiebel-Senfkoteletts

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Koteletts à 200 g
▪ 4 Zwiebeln
▪ 2 EL scharfer Senf
▪ 4 EL Rapsöl
▪ 30 g Butter
▪ 100 ml Brühe
▪ 70 ml Weißwein
▪ 3 EL Schmand
▪ 1 gestrichener EL Zucker
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1/2 Bund Schnittlauch
▪ etwas Mehl



Zubereitung

Koteletts von Knochenresten säubern, gut abtupfen, salzen, pfeffern und gut rundum mit Mehl bestäuben. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden.

Rapsöl erhitzen und Koteletts auf jeder Seite 5 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Übriggebliebenes Öl aus der Pfanne abgießen, dafür Butter hineingeben und erhitzen, Zwiebelstreifen goldgelbbraten, Zucker und Senf zufügen und kurz durchschmoren lassen, mit Wein und Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Schmand einrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken und evtl. noch etwas Senf und Zucker dazugeben. Koteletts in die Sauce geben, in kleine Röllchen geschnittenen Schnittlauch darübergeben und servieren.