Zwiebel-Apfel-Kotelett

Zutaten

für 2 Personen

▪ 150 g Frühlingszwiebeln
▪ 1 roter Apfel
▪ 2 Schweinekoteletts à 200 g
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 3 EL Öl
▪ 6 Stiele frischer oder 3 TL getrockneter Majoran
▪ etwas Muskat
▪ etwas Zucker



Zubereitung

Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Apfel halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer großen Pfanne Öl erhitzen, Koteletts von beiden Seiten 1 Minute scharf anbraten, in eine feuerfeste Form setzen, mit je 2 Stielen Majoran belegen oder mit je 1/2 TL getrocknetem Majoran bestreuen und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten 12-14 Minuten garen.

Frühlingszwiebeln und Apfel im Bratenfett in der Pfanne 3-4 Minuten andünsten. Restliche Stiele Majoran abzupfen, hacken und zugeben oder restlichen getrockneten Majoran zugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Zucker würzen und mit den Koteletts servieren.