Zuppa di spinaci

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Blattspinat
▪ 2 Tomaten
▪ 75 g Parmesan
▪ 4 Eier
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Muskat
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 2 EL Olivenöl





Zubereitung

Den Spinat gründlich waschen, dabei die groben Stiele entfernen.

In einem großen Topf 4 EL Wasser aufkochen und den tropfnassen Spinat zugeben. Bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf etwa 3 Minuten zusammenfallen lassen. Auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Die Tomaten abspülen, entkernen und würfeln. 2/3 des Parmesans reiben, den Rest grobhobeln.

Den abgekühlten Spinat feinhacken und mit geriebenem Parmesan und Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und frischgeriebener Muskatnuß würzen. Die Brühe aufkochen, den Spinat zufügen und erhitzen.

Die Suppe auf vorgewärmte Teller geben. Das Olivenöl darüberträufeln.

Mit den Tomatenwürfeln und dem gehobeltem Parmesan anrichten.