Zsírban síelt lángos

Zsírban síelt lángos

Zutaten

▪ 150 g mehligkochende Kartoffeln
▪ 30 g Hefe
▪ 400 ml Milch
▪ 3 EL Puderzucker
▪ 400 g Mehl
▪ etwas Salz
▪ 50 ml Öl





Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale kochen.

Die Hefe in 100 ml gezuckerter lauwarmer Milch auflösen und 10 Minuten an einem warmen Ort gehenlassen.

Die Kartoffeln pellen und noch lauwarm stampfen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe mit der Milch hineingießen. Die Kartoffeln und das Öl zugeben und mit der restlichen, lauwarmen, leicht gesalzenen Milch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Dünn mit Mehl bestreut und mit einem Küchentuch abgedeckt an einem mäßig warmen Ort etwa 1 Stunde bis zu doppelter Größe aufgehen lassen.

Eine Pfanne etwa 6 cm hoch mit Öl füllen. Vom aufgegangenen Teig ein Stück abreißen, zu einem etwa 2 cm dicken Fladen formen und in das heiße Öl legen. In der offenen Pfanne goldgelb backen, dann vorsichtig wenden und die andere Seite knusprig backen. Salzen und heiß verzehren.

Wer mag, kann seinen Fladen mit saurer Sahne oder Knoblauchsaft bestreichen.

Varianten

Langos mit Dill
Das abgerissene Teigstück auf der Handfläche breitdrücken und mit feingehacktem frischen Dill bestreuen. Den Fladen zuklappen, etwas zurechtformen und ausbacken.

Langos mit Schafskäse
Den Fladen etwas dicker formen. In der Mitte ein walnußgroßes Stück Schafskäse zerbröckeln. Den Fladen zuklappen und ausbacken.

Langos mit Dill und Schafskäse
Den Schafskäse mit feingehacktem frischem Dill würzen. Wie im Schafskäse-Rezept beschrieben zubereiten.

Langos mit Schinken
Gekochten oder rohen Schinken durch den Wolf drehen und mit saurer Sahne zu einer cremigen Masse verarbeiten. Davon 1-2 TL auf die Mitte der Fladen geben und wie beim Schafskäse-Rezept weiterverfahren.

Langos mit Schinken
Den Hefeteig nicht wie üblich mit Milch, sondern mit Schinkenkochwasser und ein wenig feingeschnittenem Schinken verkneten.