jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Zitronenkuchen (Mikrowelle)

Zitronenkuchen

(Mikrowelle)

Zubereitung

▪ 30 g Semmelbrösel
▪ etwas Fett
▪ 100 g weiche Butter
▪ 175 g Zucker
▪ 3 Eier
▪ 1 Zitrone
▪ 175 g Mehl
▪ 25 g Speisestärke
▪ 2 TL Backpulver
▪ 100 ml Milch





Zubereitung

Die Semmelbrösel in einer trockenen Pfanne unter Rühren rösten, bis sie goldgelb und knusprig sind.

Eine mikrowellengeeignete etwa 20 cm große Kranzkuchenform gründlich fetten und mit dem Semmelbröseln ausstreuen.

Die Butter mit dem Zucker hellcremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren.

Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zitronenschale unter die Zuckercreme rühren.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Backform umfüllen. Die Form in das Mikrowellengerät stellen, den Kuchen bei 700 Watt etwa 5 Minuten backen, zwischendurch die Form einmal drehen.

Etwa 5 Minuten stehenlassen, dann weitere 3-4 Minuten garen. Eine Gar-Probe machen.

Den Kuchen noch einige Minuten in der Form stehenlassen, erst dann stürzen.

Mit einem Spieß mehrfach einstechen, den Zitronensaft darüberträufeln.