Zitronen-Tomaten-Pasta mit Minischnitzeln

Zutaten

für 4 Personen

▪ 600 g Schweinefilet
▪ 500 g Spaghetti
▪ 5 EL Weizenmehl Type 405
▪ 1 Tasse Semmelbrösel
▪ 2 geschlagene Eier
▪ 200 g Tomaten
▪ 4 Schalotten
▪ 100 g geriebener Parmesan
▪ 1 Zitrone
▪ 1 Bund Basilikum
▪ 8 EL Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Zucker



Zubereitung

Schalotten in feine Scheiben schneiden. Basilikum grobschneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Schweinefilet in Scheiben schneiden und flachklopfen. Semmelbrösel mit Parmesan vermischen.

Schnitzelchen in Mehl wenden, durch die geschlagenen Eier ziehen und mit Parmesan-Semmelbrösel-Gemisch panieren.

Spaghetti bißfestkochen.

Schalotten in etwas Olivenöl in einem großen Topf andünsten, abgeriebene Schale der Zitrone zugeben, kurz mitdünsten, Spaghetti, Basilikum und Tomatenwürfel dazugeben, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze durchziehen lassen.

Schnitzelchen in einer Pfanne mit restlichem Olivenöl von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraunbraten.

Fertige Schnitzelchen auf den Spaghetti anrichten und servieren.