Zitronen-Schmand-Kringel

Zitronen-Schmand-Kringel

Zutaten

▪ 3 Zitronen
▪ 1 Ei
▪ 1 Eigelb
▪ 300 g Mehl
▪ 1 Prise Salz
▪ 100 g Zucker
▪ 150 g weiche Butter
▪ 100 g Schmand
▪ 150 g Puderzucker
▪ 1 Limette
▪ 1 Orange





Zubereitung

Von 2 Zitronen die Schale dünn abraspeln, den Saft auspressen.

Das Ei trennen, Eiweiß und Zitronensaft beiseitestellen.

Zitronenschale und Eigelb mit Mehl, Salz, Zucker, Butter und Schmand in eine Rührschüssel geben, zu einem glatten Teig verarbeiten. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Kringel von etwa 6 cm Durchmesser auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen.

Jedes Blech vor dem Backen 10 Minuten kaltstellen.

Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten bei 180 °C 12-15 Minuten backen.

Die Kringel auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Puderzucker und Eiweiß mit 2 EL Zitronensaft steifschlagen, dann weitere 4-5 EL Saft unterrühren. Die Schalen von der übrigen Zitrone, der Limette und der Orange fein abraspeln und unter die Glasur rühren.

Die Kringel mit einer Gabel in die Glasur tauchen, am Gefäßrand abstreifen und auf Kuchengittern über Nacht festwerden lassen.

Die Zitronen-Schmand-Kringel entwickeln ihren Geschmack nach 1 Woche Lagerzeit und halten sich 2-3 Wochen.