Zigeunerspieß mit Gurken-Zwiebel-Salat

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Salatgurke
▪ 2 mittlere Gemüsezwiebeln
▪ 3 EL Weißweinessig
▪ 2 EL Mayonnaise
▪ 1/2 EL Senf
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 5 EL Olivenöl
▪ 1/2 Bund Dill oder Basilikum
▪ 3 große Lammrückenfilets à ca. 150 g
▪ etwas Paprika, edelsüß
▪ etwas Olivenöl





Zubereitung

Salatgurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in Scheibchen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Essig, Mayonnaise, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Dill oder Basilikum hacken und beifügen. Gurken und Zwiebeln dazugeben und den Salat mischen. Mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.

Die Lammrückenfilets der Länge nach in etwa 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Mit dem Wall-Holz leicht klopfen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen. Wellenförmig zusammenklappen und je 2 oder 3 Filetstreifen auf einen Spieß stecken.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen. Die Spieße beidseitig während insgesamt etwa 3 Minuten kräftig braten.

Mit dem Gurken-Zwiebel-Salat servieren.