Zigeunerbraten mit Paprikafüllung

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g Schweinebraten zum Rollen
▪ 1 Paprikaschote
▪ 2 Zwiebeln
▪ 50 g durchwachsener Speck
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 4 EL Öl
▪ 2 EL Tomatenketchup
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Das Fleisch mit 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer einreiben.

Die Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und würfeln. Geschälte Zwiebeln und Speck würfeln. Alles mit Tomatenmark mischen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung auf das Fleisch geben und einrollen. Mit Küchengarn locker umwickeln und zusammenbinden.

Backofen auf 175 °C (Gas Stufe 2-3) vorheizen.

Fleisch in einen passenden Bräter legen, mit Öl bepinseln und für 90 Minuten in den heißen Ofen schieben. Öfter umdrehen, damit das Fleisch gleichmäßig bräunt. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit mit Ketchup bestreichen.

Dazu paßt Brot und frischer Salat in Joghurt- oder Sahne-Sauce und ein Glas Rotwein (Bordeaux oder Spätburgunder).

Tips: Den Braten kann man auch grillen, wenn ein Gerät mit einem Drehspieß vorhanden ist; er wird besonders gleichmäßig braun. Restlichen Braten fest in Alufolie wickeln und einfrieren; eingefroren haltbar bis 4 Monate.