Zeppelinis

Zutaten

für 6 Personen

für die Klöße
▪ 15 mittlere rohe Kartoffeln
▪ 5 mittlere gekochte Kartoffeln
▪ etwas Salz

für die Füllung
▪ 500 g Schweinehack
▪ 1 mittlere Zwiebel
▪ 1/2 EL Schmalz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz

für die Tunke
▪ 70 g Speck
▪ 1 mittlere Zwiebel
▪ 3 EL saure Sahne





Zubereitung

Die rohen Kartoffeln schälen, reiben und durch ein Leinentuch ausdrücken. Die gekochten Kartoffeln zerdrücken und mit den geriebenen Kartoffeln vermengen. Salzen.

Zwiebeln in Schmalz glasigdünsten, zum Hackfleisch geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut verkneten.

Vom Kartoffelteig jeweils 70-80 g abnehmen, mit der Handfläche breitklopfen. In die Mitte etwa 1 EL der Füllung geben. Füllung mit dem Kartoffelteig sorgfältig umhüllen und einen länglichen, enteneigroßen Kloß formen.

Die so vorbereiteten Klöße legt man in leicht siedendes Wasser und kocht sie etwa 25-30 Minuten.

Speck auslassen und grobgehackte Zwiebel darin anrösten. Mit saurer Sahne verrühren.

Klöße mit einer Schaumkelle entnehmen, in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit der Tunke übergießen.