Zander in Dillsauce

Zander in Dillsauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Zanderfilet mit Haut
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Zitrone
▪ 1/2 Bund Dill
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 EL Butter
▪ 200 ml Gemüsebrühe
▪ 100 g Sahne
▪ 1 TL Speisestärke
▪ 1 TL Honig
▪ 3 EL Butterschmalz



Zubereitung

Zanderfilet waschen und trockentupfen, auf der Hautseite mehrmals diagonal einritzen, salzen und pfeffern.

Zitrone waschen, abtrocknen, Schale abreiben und Zitrone auspressen. Dill waschen, trockenschütteln und Blättchen feinhacken. Zwiebel abziehen und feinwürfeln.

Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel glasigbraten, Gemüsebrühe, Sahne, Zitronensaft und -schale zugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten offen kochenlassen. Speisestärke mit 4 EL kaltem Wasser glattrühren und Sauce damit binden, Dill einrühren und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

In einer zweiten Pfanne Butterschmalz erhitzen und Zanderfilets bei mittlerer Hitze erst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite jeweils ca. 3 Minuten braten.

Mit der Sauce servieren.