Würziger Zitronenkuchen

Würziger Zitronenkuchen

Zutaten

▪ 4 Eier
▪ 200 g Zucker
▪ 250 g Mehl
▪ 2 TL Backpulver
▪ 1 Prise Salz
▪ etwas Zitronenschale
▪ 200 g Butter

zum Beträufeln
▪ Saft von 2 Zitronen
▪ Saft von 1 Orange
▪ 125 g Puderzucker

für den Guß
▪ 100 g Puderzucker
▪ 1 TL Butter



Zubereitung

Eier und Zucker schaumigschlagen, Mehl, Backpulver, Salz und abgeriebene Zitronenschale dazugeben, dann die flüssiggemachte, aber erkaltete Butter unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben und 45-50 Minuten bei ca. 200 °C backen.

Den Kuchen noch in der Form lassen und in den heißen Teig mit einem Zahnstocher dicht nebeneinander Löcher einstechen. Puderzucker mit dem Zitronen- und Orangensaft verrühren und langsam hineinträufeln. Etwa 2 EL davon zurückbehalten. Die weiteren 100 g Puderzucker und die flüssige Butter daruntermischen. Den erkalteten Kuchen aus der Form nehmen und mit dem Guß überziehen.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er 1-2 Tage durchgezogen ist.