Woditza iz krasnoj smorodiny

Zutaten

die Mengen richten sich nach den eigenen Vorräten

▪ reichlich reife rote Johannisbeeren
▪ etwas Zucker
▪ 1 EL Wodka pro 1 l Flüssigkeit





Zubereitung

Die Johannisbeeren gut säubern und ein Einmachglas oder emailliertes Gefäß zur Hälfte mit ihnen füllen. Mit abgekochtem und abgekühltem Wasser bedecken und das Gefäß verschließen. 3-10 Tage kaltstellen.

Das Wasser durchseihen. Die Beeren können auf Wunsch ein zweites Mal angesetzt werden, denn sie enthalten noch genügend Saft.

Das Fruchtwasser nach Geschmack süßen. Pro Liter Flüssigkeit 1 EL Wodka zufügen.

In Flaschen abfüllen und kaltstellen, jedoch nicht bei Temperaturen unter 1 °C lagern.

Nach 3-4 Tagen trinkbar.