Wiener Kirschtorte

Wiener Kirschtorte

Zutaten

für den Knetteig
▪ 100 g Butter
▪ 60 g Zucker
▪ 150 g Mehl

für den Rührteig
▪ 300 g Butter
▪ 300 g Zucker
▪ 6 Eigelb
▪ abgeriebene Schale von 1 Zitrone
▪ 6 Eiweiß
▪ 150 g Mehl
▪ 150 g Speisestärke
▪ Sauerkirschen aus dem Glas (Abtropfgewicht etwa 350 g)
▪ etwas Puderzucker





Zubereitung

Aus Butter, Zucker und Mehl einen Knetteig bereiten und 60 Minuten kühlstellen.

Teig ausrollen und den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen. Form in den Backofen setzen, auf der mittleren Schiene bei 225 °C 15-25 Minuten backen.

Butter mit der Hälfte des Zuckers, Eigelb und Zitronenschale schaumigrühren.

Eiweiß steifschlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Schaummasse ziehen, Mehl und Speisestärke unterheben und auf den Knetteigboden füllen.

Kirschen abtropfen lassen, auf dem Teig verteilen und Form in den vorgeheizten Backofen setzen. Auf der mittleren Schiene bei 200 °C 60-70 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.