Wein-Zwiebelkuchen

Wein-Zwiebelkuchen

Zutaten

für den Belag
▪ 600 g Zwiebeln
▪ 200 g geräucherter durchwachsener Speck
▪ 3 EL Öl
▪ 1/8 l Weißwein
▪ 100 g geriebener Käse
▪ 125 g süße Sahne
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer

für den Teig
▪ 400 g Mehl
▪ 40 g Hefe
▪ 10 EL Öl
▪ 1 Prise Zucker
▪ etwas Salz
▪ 2 EL Paniermehl



Zubereitung

Zwiebeln in Ringe, Speck in Würfel schneiden.

Öl erhitzen, Speck und Zwiebeln darin andünsten, mit Wein ablöschen und 15 Minuten schmoren. Masse abkühlen lassen.

Käse mit Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus 1/4 l Wasser und den angegebenen Zutaten einen Hefeteig bereiten, sofort in einer Fettpfanne ausrollen und einen kleinen Rand hochziehen. Teig mit Paniermehl bestreuen, Belag darauf verteilen, Käsesahne darübergeben und in den kalten Backofen setzen.

In der Mitte bei 200 °C 35-40 Minuten backen, danach 5-10 Minuten im ausgeschalteten Ofen belassen.