Weißkohltaler

Weißkohltaler

Zutaten

▪ 1 kleiner Kopf Weißkohl (500 g)
▪ 1 EL Butterschmalz
▪ 1 TL Kümmel
▪ weißer Pfeffer
▪ 100 g roher Schinken
▪ 4 Eier
▪ 200 g Mehl
▪ 1 Messerspitze Salz
▪ 250 ml helles Bier
▪ 2 EL Schnittlauch-Röllchen

zum Braten
▪ Butterschmalz





Zubereitung

Kohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden. Den Kohl feinhobeln und kleinhacken.

1 Tasse Wasser und Butterschmalz erhitzen, die Kohlschnitzel zufügen und mit Kümmel und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze gardünsten. Abtropfen und abkühlen lassen.

Inzwischen den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Eier verquirlen. Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Eier, Bier, Schinkenwürfel und Schnittlauch untermischen. Den Teig 30 Minuten ruhenlassen.

Die Kohlschnitzel unter den Teig heben. Butterschmalz erhitzen und 8-10 Kohltaler herausbacken. Als Beilage zu Braten reichen.