Waldviertler Knödel mit Füllung

Zutaten

für 4 Personen

für die Knödel
▪ 1 kg mehligkochende Kartoffeln
▪ 6 EL Kartoffelmehl
▪ 3 EL Grieß
▪ etwas Salz
▪ schwarzer oder weißer Pfeffer, frisch gemahlen

für die Füllung
▪ 1/2 kg gemischtes Faschiertes
▪ 200 g Schweineschmalz
▪ 4 feingeschnittene Schalotten
▪ 4 feingehackte Knoblauchzehen
▪ Paprikapulver, edelsüß
▪ 1 EL frischer gehackter Majoran
▪ etwas Salz
▪ schwarzer oder weißer Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung

Die Zwiebel feinhacken und im Fett goldgelb rösten. Das Faschierte zugeben und kurz mitbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit den restlichen Zutaten abschmecken. Dabei reichlich Paprika verwenden. Anschließend alles gemeinsam noch einmal kurz rösten.

Die Fülle für mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen, bis das Schmalz wieder ganz fest geworden ist.

Am nächsten Tag Kartoffeln schälen und weichkochen.

Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse passieren bzw. mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Kartoffelmasse salzen. Kartoffelmehl und Grieß dazugeben. Die Kartoffelmasse mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten.

In den Knödelteig eine Vertiefung drücken, die Füllung hinein geben, mit dem Teig verschließen und Knödel mit ca. 3-4 cm Durchmesser formen (geht am besten mit angefeuchteten Händen).

Topf mit reichlich Salzwasser erhitzen. Die Knödel ca. 20 Minuten in leicht wallendem Wasser garkochen (bei zu stark siedendem Wasser brechen die Knödel auf).

Die Knödel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten und zusammen mit Beilagen nach Wahl servieren.

Als Beilage wird traditionell Sauerkraut oder gedünstete Apfelstücke gereicht. Es eignet sich auch Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat.

Varianten: Die Knödelfülle auch mit anderen, frischen Gewürzen wie Petersilie, Thymian oder Oregano abschmecken. / Die Knödelfülle mit feingewiegten Knoblauch anreichern. / Die Knödel vor dem Servieren mit Paprikapulver, frischgemahlenem schwarzer Pfeffer, frischgehackter glatter Petersilie oder Schnittlauchröllchen garnieren.