Vanille-Eis mit Waldbeeren

Zutaten

▪ 5 Eigelb
▪ 120 g Zucker
▪ 250 ml Milch
▪ 1 Vanillestange
▪ 250 ml Sahne
▪ 500 g Waldbeeren





Zubereitung

Eigelb zu einer dicken Creme schlagen, dabei den Zucker beifügen. Solange rühren, bis der Zucker aufgelöst ist und die Creme fast weißgeworden ist.

Die Milch aufkochen. Die Vanillestange darin aufweichen, schließlich aufschneiden, das Mark herauskratzen und in die heiße Milch rühren. Zur Eigelbcreme gießen, die Masse zurück in den Topf schütten. Auf mildem Feuer unter ständigem Rühren erhitzen und einmal aufwallen lassen, jedoch nicht kochen.

Abkühlen lassen, die flüssige Sahne unterrühren, die Masse in der Eismaschine unter Rühren gefrieren. Wer keine Eismaschine hat, zieht die Sahne steifgeschlagen unter und läßt das Eis im Gefrierfach festwerden.

Das Eis mit nach Geschmack gezuckerten Waldbeeren in Dessertschalen anrichten.





Eisbereitung

Die Speiseeiszubereitung ist am einfachsten, wenn ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung steht. Etwa 30 Minuten, bevor die Eismasse hineingestellt wird, schaltet man den Kühlschrank auf die kälteste Stufe. Die Eismasse wird während des Gefrierens mehrmals umgerührt.