Ungarische Krautsuppe

Zutaten

für 4 Personen

▪ 800 g Sauerkraut
▪ 500 g festkochende Kartoffeln
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 1 TL Kümmel
▪ 3 rote Paprikaschoten
▪ 3 grüne Paprikaschoten
▪ 8 EL Sauerrahm
▪ 4 TL Paprikapulver
▪ 1∕2 Bund Schnittlauch
▪ etwas Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz



Zubereitung

Sauerkraut grobhacken. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.

Brühe in einen großen Topf geben, aufkochen lassen, Kartoffeln, Sauerkraut und Kümmel dazugeben und 10 Minuten kochenlassen.

Paprika waschen, trocknen, Stielansatz herausschneiden, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und würfeln.

Saure Sahne in eine kleine Schüssel geben und Paprikapulver einrühren. Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.

Suppe in vorgewärmte Teller füllen, Sahne auf die Suppe geben und Schnittlauch auf die Suppe streuen.

Dazu paßt Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.