Überbackener Spinat

Zutaten

▪ 1 kg zarter Spinat
▪ 1/2 Bund glatte Petersilie
▪ 3 Zweige Basilikum oder Majoran
▪ 100 g halbfester Schnittkäse (Taleggio, Vacherin)
▪ 500 ml Fleischbrühe
▪ 1 EL Butter
▪ Saft von 1/2 Zitrone
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 3 EL Olivenöl





Zubereitung

Den Spinat putzen, Stiele entfernen. Die Blätter gründlich waschen, abtropfen lassen. Die Petersilie waschen, trocknen und feinhacken, ebenso das Basilikum bzw. Majoran. Den Schnittkäse in Streifen schneiden. Den Backofen auf 230 °C vorheizen.

Die Fleischbrühe aufkochen. Portionsweise den Spinat darin etwa 1 Minute garen, abtropfen lassen.

Eine flache Auflaufform mit der Butter ausstreichen, einen Teil Spinat, etwas Käse und Kräuter einfüllen. Mit dem Zitronensaft und wenig Salz und Pfeffer würzen. So fortfahren, bis alles verbraucht ist.

Zuletzt das Olivenöl darüberträufeln. Im Backofen (Mitte) 10-15 Minuten überbacken. Heiß servieren.

Dazu paßt Baguette.