Überbackene Spargelröllchen mit Schinken und Käse

Überbackene Spargelröllchen mit Schinken und Käse

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g grüner Spargel
▪ 4 Scheiben gekochter Hinterschinken
▪ 40-50 g geriebener Käse
▪ 8 Scheiben dünngeschnittenes Weiß- oder Toastbrot
▪ 100 ml Milch
▪ 200 ml Sahne
▪ 4 Eier
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas geriebene Muskatnuß
▪ etwas Zucker



Zubereitung

Spargel zunächst unten auf gleiche Größe kappen, nur im unteren Drittel schälen, herkömmlich in kochendem Salzwasser mit 1 Prise Zucker ca. 8 Minuten kochen und abkühlen lassen.

Eier mit Sahne und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Entrindete Weißbrotscheiben durch die Ei-Sahne-Mischung ziehen, auf Klarsichtfolie auslegen, 1 zugeschnittene Scheibe Schinken und 4 Stangen Spargel darübergeben und einrollen. Einzeln in eine ausreichend große ausgebutterte Auflaufform setzen und mit der restlichen Ei-Sahne-Mischung übergießen. Gleichmäßig mit Käse bestreuen.

30 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene goldgelb überbacken.

Auflaufform direkt aus dem Ofen zu Tisch geben und einen trockenen Wein dazu reichen.