jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Überbackene Kräutereier

Überbackene Kräutereier

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Eier
▪ 2 Schalotten
▪ 1 EL gehackte Petersilie
▪ 1 EL gehacktes Estragon
▪ 1 EL gehackter Kerbel
▪ 1∕2 EL Senf
▪ 40 g Crème fraîche
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 50 g Butter
▪ 1∕2 - 1 EL Zitronensaft
▪ etwas Basilikum



Zubereitung

Eier in kochendem Wasser hartkochen, abschrecken, pellen, längs halbieren und Eigelbe vorsichtig aus dem Eiweiß entfernen.

Schalotten pellen und feinwürfeln. Hälfte Schalotten mit Kräutern (etwas von den Kräutern zurückbehalten) in eine Schüssel geben und vermischen, Crème fraîche, Senf und Eigelbe zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und sorgfältig verrühren. Paste in die Eierhälften füllen.

Eine Auflaufform einfetten und Eier in die Auflaufform setzen.

Butter in einem Topf schmelzen, restliche Schalotten 2 Minuten schmoren, restliche Kräuter dazugeben und vermischen und Zitronensaft dazugeben und vermischen. Butter über die Eier geben.

Backofen auf 200 °C vorheizen.

Eier im Backofen 10 Minuten überbacken.

Basilikum waschen, trocknen und Blätter von den Stielen zupfen.

Eier auf einer Platte anrichten und mit Basilikum garnieren.

Dazu paßt Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.

Tip: Die Eier lassen sich leichter in die Form stellen, wenn man ein wenig vom spitzen Ende abschneidet.