Tschechische Hammelroulade

Zutaten

▪ 750 g Hammelschulter von einem jungen Tier
▪ 1 EL Butter
▪ etwas Salz
▪ etwas Knoblauch

für die Füllung
▪ 250 g mageres Schweine- oder Kalbfleisch
▪ 100 g magerer geräucherter Schweinebauch
▪ 1 Semmel
▪ etwas Milch
▪ etwas Petersilie
▪ 1/2 kleine Zwiebel
▪ 1 Ei
▪ 1 EL Butter
▪ etwas Öl
▪ etwas Salz
▪ 1 Prise geriebene Muskatnuß





Zubereitung

Das Schweine- oder Kalb- und Bauchfleisch mit der eingeweichten und ausgedrückten Semmel durch den Wolf drehen.

Die feingeschnittene Zwiebel und die gequetschten Knoblauchzehen in etwas Öl glasig anbraten und mit der feingehackten Petersilie der Fleischmasse zufügen. Das verquirlte Ei unterrühren, die Masse salzen, nach Geschmack würzen und gut vermischen.

Die Hammelschulter waschen, die Knochen auslösen und zu einer Platte aufschneiden. Das Fleisch salzen und mit der Masse bestreichen, fest zusammenrollen und mit einem dünnen Bindfaden umwickeln.

Die Roulade in die in der Bratpfanne zerlassenen Butter geben und am Anfang ohne Begießen scharf anbraten, danach mit etwas Wasser aufgießen und 1 Stunde garen, ab und an mit dem Bratensaft begießen.

Dazu passen grüne Bohnen, Brat- oder Salzkartoffeln.