Tomatenbuletten mit Minze

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Gemüsezwiebel
▪ 4 Knoblauchzehen
▪ 1 Brötchen
▪ 100 g Schafskäse
▪ 1 Fleischtomate
▪ 500 g Hackfleisch
▪ 1 EL Crème fraîche
▪ 2 Eigelb
▪ abgeriebene Schale von 1 Zitrone
▪ 1 Bund Minze
▪ 2 EL Pflanzenöl
▪ 2 EL Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Paprika, rosenscharf
▪ etwas Weißbrot





Zubereitung

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen. Zwiebel und 2 Zehen feinhacken, restliche Zehen in feine Scheiben schneiden. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Schafskäse kleinbröseln. Tomate achteln, entkernen und feinwürfeln, 1 EL davon mit Knoblauchscheiben beiseitestellen.

Zwiebel, Knoblauch, ausgedrücktes Brötchen, Schafskäse, Hackfleisch, Crème fraîche, Eigelb und Zitronenschale zu einem Teig vermengen, mit der Hälfte der in feine Streifen geschnittenen Minze-Blätter, Salz, Pfeffer und Paprika würzen und ca. 12 Buletten daraus formen.

Beide Öle in einer Pfanne erhitzen und Buletten von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Restliche Tomaten-Knoblauch-Mischung dazugeben und kurz mitdünsten.

Zum Servieren restliche Minze-Streifen darüberstreuen und Weißbrot dazu reichen.