Tomaten-Paprika-Hähnchen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Hähnchen (ca. 900 g)
▪ 3 Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 500 g Tomaten
▪ 4 EL Öl
▪ 1/2 EL Thymian
▪ 1/2 EL Pfeffer
▪ 1 EL Salz
▪ 2 grüne Paprikaschoten
▪ 150 g Champignons
▪ 1 EL gehackte Petersilie





Zubereitung

Hähnchen in 8 Teile zerlegen, waschen und abtrocknen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Tomaten brühen, abziehen und kleinschneiden.

Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen, die Geflügelteile braun anbraten, öfter wenden. Zwiebeln und Knoblauch 2 Minuten mitbraten. Tomaten und Gewürze dazugeben. Zudecken und über schwacher Hitze schmoren.

Paprikaschoten vierteln, entkernen und würfeln. Pilze putzen und halbieren. Beides 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Hähnchen geben.

Vor dem Servieren abschmecken, mit Petersilie bestreuen.

Dazu paßt mit Paprika gewürzter Reis und ein Rosé-Wein oder Weißherbst.