Tirikeftedes

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1500 g Hammelfleisch aus Keule oder Schulter
▪ 3 Scheiben Weiß- oder Fladenbrot
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 EL Olivenöl zum Dünsten
▪ 3 Knoblauchzehen
▪ 2 Eier
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Paprikapulver
▪ 1 Zweig frische Pfefferminze
▪ etwas Mehl
▪ 300 g Schafskäse
▪ etwas Olivenöl zum Braten





Zubereitung

Hammelfleisch von Fett und Knochen befreien und zweimal durch den Fleischwolf drehen.

Brot in Wasser einweichen und gut ausdrücken.

Zwiebeln pellen, hacken und in Olivenöl glasigdünsten.

Knoblauch feinhacken oder pressen.

Hackfleisch, ausgedrücktes Brot, gedünstete Zwiebeln und gehackten Knoblauch mit den Eiern zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und den kleingehackten Pfefferminzblättern abschmecken. Sollte der Teig zu weich bzw. zu flüssig sein, etwas Mehl einkneten.

Fleischteig und Schafskäse in jeweils acht Portionen teilen. Jede Käseportion mit Fleischteig umhüllen und zu länglichen Keftedes formen.

Tirikeftedes in Mehl wenden und in Öl braten, bis sie goldbraun sind.

Dazu passen Bauernsalat und Retsina.