Thüringer Pfaffenstück

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg Rinderbraten aus der Keule
▪ ca. 200 g Speck
▪ 2 mittelgroße Zwiebeln
▪ 2 Thymianzweige
▪ 3 Zweige Estragon
▪ 4 Pfefferkörner
▪ 3 Lorbeerblätter
▪ 3 Nelken





Zubereitung

Speck und Zwiebeln in Scheiben schneiden. Einen gut schließenden Schmortopf mit den Speckscheiben und Zwiebelscheiben auslegen, darauf Thymian, Estragon, Pfefferkörner, Lorbeer und Nelken verteilen. Rinderbraten darauflegen und mit Speckscheiben bedecken, 1/2 l Wasser angießen. Fest zugedeckt bei 175 °C etwa 4 Stunden schmoren.

Sauce durch ein Sieb streichen, etwas einkochen und zum Braten servieren. Dazu Klöße reichen.

Der Braten wurde ehemals für den Pfaffen / Pfarrer langsam im Ofen geschmort und stand nach dem Gottesdienst zur Stärkung bereit.