Tas kebab

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1 kg Lammschulter oder -keule
▪ 25 g Butter
▪ 300 g feingehackte Zwiebeln
▪ 25 g Tomatenpüree
▪ 1 TL Paprikapulver
▪ 1/4 TL Pfeffer
▪ 1/4 TL Zimtpulver
▪ 1/4 TL getrockneter Thymian
▪ 1 kleines Lorbeerblatt
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 1 EL Essig
▪ etwas Salz
▪ 250 g Reis





Zubereitung

Das Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden, in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Den Topf schütteln, bis das Fleisch angebraten und sein Saft eingekocht ist, dann das Fett und die Zwiebeln zugeben und 3-4 Minuten unter Rühren braten, bis die Zwiebeln golden sind. Tomatenpüree zugeben und 1 Minute rühren. Gewürze und Kräuter hinzufügen, kochende Brühe und Essig angießen. Den Topf zudecken. Zum Kochen bringen und 1 1/2 - 2 Stunden köchelnlassen, bis das Fleisch weich ist. Salzen und nach 5 Minuten vom Feuer nehmen. Das Fleisch aus der Flüssigkeit nehmen und diese beiseitestellen.

Das Fleisch in eine Steingutschüssel geben. Die Schüssel umgedreht, also mit dem Boden nach oben, in die Mitte eines großen Topfes stellen. Die Fleischflüssigkeit mit Wasser auf 500 ml auffüllen. Den bereits gewaschenen und in Salzwasser eingeweichten Reis in den Topf rings um die Schüssel geben, die kochendheiße Flüssigkeit angießen und den Topf zudecken. Bei mittlerer Hitze kochen.

Ist der Reis gar, die Schüssel herausheben und den Topf heiß auf den Tisch bringen.