Tagliatelle mit Steinpilzen

Tagliatelle mit Steinpilzen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 400 g Tagliatelle
▪ etwas Salz
▪ 400 g Steinpilze
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 1-2 EL Öl
▪ 50 ml trockener Weißwein
▪ 200 g Sahne
▪ 2 EL gehackte Petersilie
▪ 1 Spritzer Zitronensaft
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 Prise Muskatnuß, frischgerieben



Zubereitung

Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen.

Steinpilze putzen, trocken abreiben und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und feinwürfeln.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Pilze bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Wein hinzufügen und kurz einköcheln lassen. Sahne dazugießen und leicht einköcheln lassen. Hälfte Petersilie untermischen und Sauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen.

Tagliatelle in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, mit den Steinpilzen mischen, mit restlicher Petersilie garnieren und mit grobgemahlenem Pfeffer bestreuen.