Süß-saurer Eintopf

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 kg festkochende Kartoffeln
▪ 500 g Karotten
▪ 200 g Kochsalami
▪ 1 kleines Glas Gewürzgurken
▪ Salz
▪ Pfeffer
▪ 1 große Zwiebel
▪ Thymian
▪ 3 Scheiben Speck
▪ 5 EL Mehl
▪ Zucker
▪ Essig





Zubereitung

Die rohen Kartoffeln würfeln, bis ca. ein Drittel des Topfes voll ist. Es ist besser, einen größeren Topf zu nehmen. Mit der geschnittenen Zwiebel, Salz und Thymian alles mit 500 ml Wasser bißfest kochen. Die Karotten putzen und in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer in einem neuen Topf kochen. Dabei soviel Wasser verwenden, daß die Karotten bedeckt sind. Wenn die Kartoffeln und Karotten fertig sind, alles im Kartoffeltopf zusammengießen (auch das Wasser mit dazu, in dem die Karotten gekocht wurden). Die Kochsalami und die Gewürzgurken würfeln und mit den Wasser aus dem Gurkenglas alles zusammen mit in den Topf geben. Den Speck kleinwürfeln und in einer Pfanne andünsten, anschließend den Speck mit dem ausgebratenen Fett mit in den Topf geben. 5 EL Mehl in einer Pfanne unter ständigem Rühren anbräunen. Dann das Mehl mit einem halben Liter Wasser in einem hohen Gefäß pürieren und zu dem Eintopf geben. Alles noch einmal erhitzen und aufkochen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und ein klein wenig Essig abschmecken.