Süß-saure weiße Bohnen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 400 g getrocknete weiße Bohnen
▪ 2 Zwiebeln
▪ 2 EL Olivenöl
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 2 EL Honig
▪ 3 EL Weinessig
▪ 1 Lorbeerblatt
▪ 2 Nelken
▪ 250 g Schafskäse
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Bund glatte Petersilie



Zubereitung

Die Bohnen in einen großen Topf geben, mit reichlich Wasser bedecken und über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag die Bohnen im Einweichwasser etwa 1 Stunde zugedeckt köchelnlassen.

Die Zwiebeln schälen und feinhacken. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln glasigdünsten. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse dazudrücken. Das Tomatenmark, den Honig und den Essig unterrühren. Die Bohnen abgießen und hinzufügen. Mit 1/2 l heißen Wasser aufgießen. Das Lorbeerblatt und die Nelken dazugeben. Den Schafskäse über dem Topf zwischen den Fingern zerbröckeln und unterrühren. Zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen, grobhacken und vor dem Servieren in das Gericht streuen.