Süß-saure Linsen

Zutaten

▪ 400 g Linsen
▪ 80 g Schmalz
▪ 30 g Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Zucker
▪ etwas Essig
▪ 2 Zwiebeln
▪ etwas Petersilie



Zubereitung

Die ausgelesenen Linsen in kaltem, ungesalzenem Wasser 3 Stunden einweichen. Wasser nachfüllen und die Linsen langsam garkochen.

Aus der Hälfte Schmalz und dem Mehl eine helle Mehlschwitze bereiten, mit Linsenbrühe auffüllen, wenn nötig noch etwas Wasser zugießen und mehrfach aufkochen. Die garen Linsen daruntermischen, mit Salz, Zucker und Essig abschmecken.

Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln in Schmalz goldgelb rösten. Die Linsen obenauf mit den Zwiebelringen sowie gehackter Petersilie bestreuen und mit dem restlichen zerlassenen Schmalz übergießen.

Dazu passen Gemüsesalat oder Essiggurken.