Süß-sauer-scharfes Pfannengemüse

Süß-sauer-scharfes Pfannengemüse

Zutaten

für 4 Personen

für die Sauce
▪ 6 EL Honig
▪ 3-4 EL Essig
▪ 4 TL Curry
▪ 1 TL Sojasauce
▪ 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
▪ 1-2 Prisen Paprika, rosenscharf
▪ etwas Dill
▪ einige Rosinen

für das Gemüse
▪ viel kleingeschnittenes Gemüse (sehr gut schmecken Karotten, Pilze, Broccoli, Sojakeime, Bambussprossen o.ä.)



Zubereitung

Den Honig mit dem Essig verrühren, dann Teelöffel für Teelöffel den Curry einrühren. Die Sojasauce, die Brühe, Paprika und den Dill einrühren, anschließend Rosinen hineingeben. Es schmeckt besser, wenn man die Sauce vor der endgültigen Zubereitung noch 1 Stunde ziehenläßt.

Mit den Gemüsezutaten kann man fast beliebig experimentieren. Man brate das Ganze scharf an und läßt es dann noch 10 Minuten auf kleiner Flamme braten. Wichtig ist es dabei, mit so wenig Fett wie möglich zu arbeiten (am besten Pfanne vorher mit Öl einreiben). Nun übergießt man das Gemüse mit der Sauce und läßt es noch ca. 5 Minuten kochen.

Das Ganze ißt sich gut zu Reis oder Nudeln.