Spinatpudding

Zutaten

für 4 Personen

▪ 2 altbackene Brötchen
▪ 100 ml Milch
▪ 500 g Spinat
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 EL Butter
▪ 5 Eier
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer





Zubereitung

Die Brötchen kleinschneiden, die Milch aufkochen, darübergießen. Nach einiger Zeit mit einer Gabel zerdrücken.

Den Spinat waschen, in reichlich Salzwasser blanchieren, abseihen, grobhacken.

Die Zwiebel feinhacken, in Butter glasig dämpfen, abkühlen.

Eier trennen.

Alle vorerwähnten Zutaten miteinander vermengen, die Eigelbe zugeben, salzen, pfeffern. Die Eiweiße steifschlagen, unter die Masse ziehen.

Alles in eine mit Deckel verschließbare Puddingform füllen, die vorher gut ausgebuttert und mit Paniermehl bestreut worden ist. Im Wasserbad 1 Stunde ziehenlassen.

Erst vor dem Servieren stürzen.

Salzkartoffeln dazu servieren.