Spinatnudeln

Zutaten

für 6 Personen

▪ 500 g Spaghetti
▪ 2 gehackte Zwiebeln
▪ 2 gehackte Knoblauchzehen
▪ 1 kg Blattspinat
▪ 500 g Quark
▪ 2 TL Zitronensaft
▪ 2 Msp. Muskatnuß
▪ 50 g frischer, geriebener Parmesan
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Spaghetti bißfest garkochen.

Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf unter ständigem Rühren bei mäßiger Hitze andünsten. Spinat hinzugeben und 2-3 Minuten andünsten, bis er zusammengefallen ist. Quark, Zitronensaft und Muskatnuß unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei schwacher Hitze kochenlassen.

Spaghetti abgießen, abtropfen lassen, zu der heißen Spinatmasse geben und vorsichtig untermischen.

Die Pasta sofort servieren, dabei mit Parmesan bestreuen.