Spinatknödel mit Eier-Senf-Sauce

Spinatknödel mit Eier-Senf-Sauce

Zutaten

für 4 Personen

▪ 5 Brötchen vom Vortag (über Nacht in Plastiktüte aufbewahren)
▪ 1 Tasse kalte Milch
▪ 2 Eier
▪ 250 g gehackter Spinat
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen

für die Sauce
▪ 1 Zwiebel
▪ 1 EL Butter
▪ etwas Mehl
▪ 1 Tasse kalte Milch
▪ 1 Tasse Gemüsebrühe
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 EL Senf
▪ 1 gehacktes Ei





Zubereitung

Brötchen würfeln, dann in Milch einweichen, Eier darüberschlagen, durchrühren. Spinat dazugeben, salzen, pfeffern, 1/2 Stunde ziehenlassen.

Knödel rollen und in kochendes Salzwasser geben, das dann aber für 15 Minuten nur leicht weitersiedet.

Zwiebel würfeln, in Butter glasig werden lassen. Mehl einrühren, mit Milch und Gemüsebrühe ablöschen, salzen, pfeffern, Senf und gehacktes Ei einrühren.

Knödel auf Teller verteilen, Sauce darübergeben.