jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Spinat-Törtchen

Spinat-Törtchen

Zutaten

für 6 Personen

▪ 100 g Butter
▪ 200 g Mehl
▪ Salz
▪ 500 g Spinat
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 125 g Mozzarella





Zubereitung

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl, 1 kräftigen Prise Salz und etwa 3 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten.

Mit dem Teig sechs Tortelettförmchen auskleiden. Den Teig in den Förmchen etwa 1 Stunde kühlstellen.

Inzwischen den Spinat verlesen und von den groben Stielen befreien. Mehrmals in stehendem kaltem Wasser gründlich waschen. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spinat darin etwa 1 Minute blanchieren, bis er zusammengefallen ist. Dann in ein Sieb schütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse auf den Spinat drücken. Den Zitronensaft hinzufügen und alles gut vermischen. Den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Teigtörtchen verteilen. Den Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Törtchen verteilen.

Die Törtchen im Backofen (Mitte, Gas Stufe 4) in etwa 20 Minuten backen, bis der Teig knusprig und der Käse zerlaufen sind.