Spekulatius

Spekulatius

Zutaten

▪ 150 g Butter
▪ 125 g Zucker
▪ 1 Ei
▪ 1 TL gemahlener Zimt
▪ 1 Prise gemahlene Nelken
▪ 1 Prise Kardamom
▪ 1 TL abgeriebene Zitronenschale
▪ 60 g gemahlene Mandeln
▪ 250 g Mehl
▪ 1 TL Backpulver





Zubereitung

Fett, Zucker und Ei schaumigrühren. Gewürze und Mandeln zugeben, Mehl mit Backpulver vermischt unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 4 Stunden in den Kühlschrank legen.

Spekulatius-Förmchen mit Mehl ausstreuen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, über die Förmchen legen und mit dem Rollholz festrollen. Danach den Teig ausschneiden, vorsichtig aus den Formen lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 200-220 °C (Umluft 160-180 °C) in 10-15 Minuten hellgelb backen.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tip: Wenn keine Spekulatius-Förmchen vorhanden sind, wird der Teig mit üblichen Ausstechformen ausgestochen und evtl. mit Mandelblättchen bestreut.