Speckknödelsuppe

Zutaten

▪ 100 g Speck
▪ etwas Petersilie
▪ etwas Schnittlauch
▪ 250 g Weißbrot
▪ 3 Eier
▪ 1/4 l Milch
▪ 1 1/2 l Fleischbrühe
▪ 1 Zwiebel
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Salz
▪ etwas Muskatnuß





Zubereitung

Milch und Eier verquirlen, über das Weißbrot schütten und 20 Minuten durchziehen lassen.

Speck und Zwiebel in Würfel, Petersilie kleinschneiden. Den Speck in einer Pfanne anbraten. Zwiebel sowie gehackte Petersilie für 2 Minuten dazugeben. Alles zu der Semmelmischung geben und zu einem geschmeidigen Teig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.

Fleischbrühe aufkochen und mit angefeuchteten Händen gleichgroße Knödel formen.

Die fertigen Knödel in die kochende Brühe geben, vom Herd nehmen und garziehen lassen (Nicht mehr kochen!).

Schnittlauch in feine Ringe schneiden und kurz von dem Servieren mit in den Teller geben.