Spargelrisotto

Spargel-Risotto

Zutaten

▪ 500 g grüner Spargel
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 3 EL Butter
▪ 400 g Risotto-Reis
▪ 1/4 l trockener Weißwein
▪ 1 l Gemüsebrühe
▪ 1/2 Zitrone
▪ Basilikum
▪ 100 g geriebener Parmesan
▪ Salz
▪ Pfeffer





Zubereitung

Den Spargel waschen, die holzigen Enden und die Spitzen abschneiden. Die Spitzen weglegen und den Rest in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und feinschneiden.

Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlaufen lassen und Zwiebel, Knoblauch und Spargel darin andünsten. Den Reis dazu schütten und umrühren, bis die Körner glänzen. Den Wein dazugießen und verdampfen lassen.

Bei mittlerer Hitze die Brühe nach und nach dazu schütten und dabei immer rühren.

Nach etwa 10 Minuten die Spargelspitzen dazugeben und weitere 10 Minuten köchelnlassen.

Die Zitrone heiß waschen und das Gelbe der Schale ganz dünn in Streifen schneiden. Die Basilikumblättchen waschen, abzupfen und feinschneiden. Den Parmesan, Zitronenschale, Basilikum und die übrige Butter in den Topf geben und rühren, bis der Parmesan geschmolzen ist.

Das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.