Spargelragout auf Kartoffeln

Zutaten

▪ 8 große Kartoffeln
▪ 600 g Spargel
▪ Salz
▪ 1 TL Zucker
▪ 40 g Butter
▪ 30 g Mehl
▪ 125 ml Sahne
▪ 125 ml halbtrockener Weißwein
▪ Salz
▪ weißer Pfeffer
▪ Muskat
▪ 1 EL gehackter Schnittlauch
▪ 200 g gekochter Schinken
▪ 100 g geriebener Emmentaler oder Gouda

für die Form
▪ Butter





Zubereitung

Kartoffeln am Vortag kochen und pellen.

Eine feuerfeste Form ausbuttern. Die Kartoffeln vorsichtig bis auf einen etwa 1/2 cm dicken Rand aushöhlen und in die Form setzen.

Spargel schälen, putzen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Wasser, Salz und Zucker zum Kochen bringen, die Spargelstücke darin bißfest kochen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Butter zerlassen, Mehl mit dem Schneebesen einrühren und kurz anschwitzen. Mit 250 ml Spargelsud ablöschen. Wein und Sahne unterrühren und die Sauce 8-10 Minuten köchelnlassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den Schnittlauch zufügen.

Den Schinken in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Spargelstücken unter die Sauce heben. Das Ragout in die Kartoffeln füllen und mit Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 20-30 Minuten überbacken.

Heiß servieren.