Spargelcremesuppe

Zutaten

▪ 750 g weißer Spargel
▪ 200 g mehligkochende Kartoffeln
▪ etwas Salz
▪ 1 Prise Zucker
▪ 1/8 l trockener Weißwein
▪ etwas Pfeffer
▪ 1 EL Zitronensaft
▪ 200 g Schlagsahne
▪ etwas Kerbel



Zubereitung

Den Spargel von oben nach unten dünn schälen. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseitelegen, die Spargelstangen in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen, kurz waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 l Wasser mit Salz und Zucker in einem Topf aufkochen. Spargelstücke und Kartoffelwürfel dazugeben und in etwa 20 Minuten weichkochen.

Suppe fein pürieren, dann durch ein feinmaschiges Sieb wieder in den Topf streichen. Den Wein unterrühren. Die Suppe bei schwacher Hitze erwärmen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spargelspitzen hineingeben und etwa 10 Minuten ziehenlassen.

Inzwischen die Sahne steifschlagen. Den Kerbel waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Die Sahne unter die Spargelsuppe heben, diese mit Kerbel bestreuen und servieren.