Spargel in der Folie mit Eierlikör-Hollandaise

Zutaten

für 4 Personen

▪ 40 ml Eierlikör (ca. 4 EL)
▪ 1,4 kg weißer Spargel
▪ etwas Salz
▪ etwas Zucker
▪ 340 g Butter
▪ 40 ml Weißwein
▪ 3 Eigelb
▪ etwas weißer Pfeffer
▪ Saft von 1/2 Zitrone





Zubereitung

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. 8 Bögen Alufolie von ca. 30 x 20 cm abschneiden, je 2 Folien übereinanderlegen, 7 Spargelstangen darauflegen und mit Salz und Zucker würzen. Ca. 160 g Butter schmelzen und über den einzelnen Spargel-Paketen verteilen. Dann die Spargelstangen fest in die Folien einpacken, dabei die Enden gut verschließen. Die Spargel-Pakete auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 40 Minuten garen.

Die restliche Butter zerlassen, dabei den weißen Schaum abschöpfen. Die so geklärte Butter leicht abkühlen lassen.

In einer Schüssel über einem Wasserbad Weißwein, Eigelbe, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Masse aufschlagen. Vom Herd nehmen und unter Rühren erst die Butter, dann Zitronensaft und Eierlikör zugeben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Spargel aus dem Backofen nehmen, kurz ruhenlassen und in der Folie auf Tellern servieren. Dazu die Eierlikör-Hollandaise reichen.