Spanisches Knoblauch-Kaninchen

Zutaten

für 4 Personen

▪ 1 Kaninchen (ca. 2 - 2,2 kg)
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 EL Olivenöl
▪ 2 Zwiebeln
▪ 8 Zehen Knoblauch
▪ 5 Stangen Staudensellerie
▪ 2 Tomaten
▪ 125 ml trockener spanischer Weißwein
▪ 300 ml Hühnerbrühe
▪ 1 Zweig Thymian
▪ 2 Lorbeerblätter
▪ etwas geriebener Muskat
▪ 2 EL gehackte Petersilie



Zubereitung

Kaninchen in 6-8 Teile teilen, waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Sellerie in Stücke schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, heiß überbrühen, Haut abziehen und Fruchtfleisch würfeln. Thymian waschen und abzupfen.

Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch kräftig anbraten, Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie zum Fleisch geben, etwas mitschmoren, Wein und Suppe angießen, Tomaten, Lorbeerblätter und Thymian zufügen und im geschlossenen Bräter ca. 50 Minuten bei ca. 180-200 °C schmoren.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Petersilie bestreuen.