Spaghetti nach Holzfällerart

Zutaten

für 4-6 Personen

▪ 500 g Spaghetti
▪ etwas Olivenöl
▪ 8 Streifen Bacon oder 150 g Speck
▪ 200 g braune Champignons
▪ 400 ml Sahne
▪ 3 Frühlingszwiebeln
▪ einige Stiele glatte Petersilie
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ etwas Salz



Zubereitung

Spaghetti bißfest kochen.

Speck würfeln bzw. Bacon in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und kleinschneiden. 1/3 des Zwiebelgrüns abschneiden, Wurzelansatz abschneiden und äußerste Schicht der weißen Zwiebel abschälen, restliches Zwiebelgrün in 1 cm lange Röllchen schneiden und weißen Teil der Zwiebel in schräge Scheiben schneiden. Petersilie kurz unter kaltem Wasser abwaschen, alles Unschöne entfernen, trockenschlagen, Stengel entfernen und Rest feinhacken.

Olivenöl in einer Pfanne heißwerden lassen, Speck und Pilze andünsten und öfter umrühren, bis diese leicht Farbe bekommen. Sahne dazugeben, verrühren und etwas einkochen lassen. Die Sauce sollte eine recht sämige Konsistenz erhalten. Frühlingszwiebeln darunterheben und ganz kurz mitgaren lassen. Sauce abschmecken und unter die Pasta heben, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Varianten: Mit den Zwiebeln kann man auch 2 feingewürfelte Knoblauchzehen dazugeben. Champignons ganz oder teilweise durch Steinpilze ersetzen.