Spaghetti mit Spargel, Schinken und Tomaten

Zutaten

für 2 Personen

▪ 8 Stangen Spargel
▪ 8 Cherry-Tomaten
▪ 6 Scheiben geräucherten Schinken
▪ 10 Basilikumblätter
▪ etwas Olivenöl
▪ etwas Salz
▪ 300 g Spaghetti
▪ etwas Parmesankäse





Zubereitung

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln, den Schinken, z.B. Schwarzwälder, in Streifen schneiden.

Die Spargelstücke für ca. 10 Minuten kochen, bis sie noch sehr bißfest sind. In der Zwischenzeit den Boden einer Pfanne mit Olivenöl bedecken und den Schinken darin anbraten.

Wenn der Schinken angebraten ist, den abgetropften Spargel dazugeben und leicht Farbe nehmen lassen. (Die Spaghetti sollten zu diesem Zeitpunkt schon fröhlich vor sich hinkochen.) Spargel, Schinken und Olivenöl mit Salz abschmecken.

Wenn die Spaghetti „al dente“ sind, diese abgießen und in die Pfanne mit dem Spargel, dem Schinken und dem Olivenöl geben. Die Tomatenstücke und die grobgeschnittenen Basilikumblätter zugeben und alles gut durchschwenken.

Die Spaghetti mit Spargel auf zwei vorgewärmte Pasta-Teller verteilen und mit etwas frisch geriebenem Parmesankäse garnieren.

Anmerkung: Für dieses Pasta-Rezept sollte reichlich Olivenöl verwendet werden. Man wundert sich vielleicht, wieviel Öl in der Pfanne ist, aber es soll ja auch als Sauce zu den Spaghetti dienen.