jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Serviettenknödel

Serviettenknödel

Zutaten

▪ 6 Brötchen vom Vortag
▪ 2 Eier
▪ 375 ml Milch
▪ Salz
▪ 1 kleine Zwiebel
▪ 1/2 Bund Petersilie
▪ 80 g Butter
▪ 50 g Mehl
▪ schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Prise Muskatnuß, frisch gerieben

zum Einwickeln
▪ 1 Stoffserviette





Zubereitung

Die Brötchen würfeln. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Milch verrühren, salzen und über die Brötchen gießen.

Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und feinhacken. 1 EL Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig braten. Mit dem Mehl und der Petersilie zu den Brötchen geben.

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steifschlagen und unter die Brötchenmasse ziehen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und dem Muskat abschmecken und zu einer Rolle formen.

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die restliche Butter zerlassen. Eine Serviette befeuchten und mit der Butter bestreichen. Die Knödelrolle mit der Serviette umwickeln und die Enden zubinden.

Den Serviettenknödel in dem Salzwasser bei schwacher Hitze in etwa 30 Minuten garen. Den fertigen Knödel aus der Serviette nehmen und in Scheiben schneiden.

Paßt zu allen Fleischgerichten mit Sauce.